Nutzungsbedingungen

Demo - Version 

1. Allgemein

1. Diese Nutzungsbedingungen regeln die Nutzung der Demo-Version der Talking Checklist - App (im Folgenden „App“ genannt). Anbieter der App ist Marc-Andre Fiedler, Römerstr. 15, 73257 Köngen.

 

2. Nutzer können sowohl Verbraucher als auch Unternehmer sein. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

3. Die App wird dem Nutzer im Google PlayStore zum Download, zur Installation und zur Nutzung kostenlos zur Verfügung gestellt. 

 

4. Die Rechtsbeziehung mit dem Portalbetreiber (App-Store) ist nicht Gegenstand dieser Nutzungsbedingungen. Diesbezüglich gelten nur die Bedingungen des Portalbetreibers.

 

 

2. Leistungsbeschreibung

1. Dem Nutzer wird eine Demo-Version der sprachgesteuerten Checklisten App zur Verfügung gestellt. Diese Demo-Version enthält Musterbeispiele von Checklisten. 

 

2. Die App dient ausschließlich dazu, die App und deren Funktionen kennenzulernen und zu testen. Die Demo-Version ist für den Realbetrieb nicht bestimmt und nicht geeignet und darf insoweit auch nicht für den Realbetrieb eingesetzt werden.

 

3. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich bei den Checklisten der Demo-Version ausschließlich um unverbindliche Muster handelt, die nicht für den Realbetrieb bestimmt und geeignet sind. Die Checklisten der Demo Version erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Der Anbieter der App übernimmt keine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit der Checklisten der Demo-Version.


3. Technische Voraussetzungen / Systemvoraussetzungen

1. Damit die App einwandfrei und vollumfänglich genutzt werden kann, benötigt die App 

folgende Systemvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Android

 

  •  Gerätevoraussetzungen: Android 11 oder höher

 

  •  Kompatible Geräte: Smartphone, Tablet

 

2. Für die Nutzung unserer App ist ein Internetzugang nicht erforderlich. 

 

 

4. Registrierung 

Für die Nutzung der App ist eine Registrierung nicht erforderlich. 

 

 

5. Teilen von nutzergenerierten Inhalten

1. Der Nutzer ist für alle nutzergenerierten Inhalte, die er teilt, allein verantwortlich. Der Anbieter der App macht sich diese nicht zu eigen und überprüft diese auch nicht.

 

2. Der Nutzer verpflichtet sich, es zu unterlassen, Inhalte zu teilen, die durch ihren Inhalt oder ihre Form oder Gestaltung oder auf sonstige Weise gegen geltendes Recht verstoßen, Rechte Dritter verletzen oder gegen die Grundsätze des Jugendschutzes verstoßen. Insbesondere ist es dem Nutzer untersagt:

  • pornografische, gewaltverherrlichende, rassistische oder gegen Jugendschutzgesetze verstoßende Inhalte oder Produkte, zu teilen anzubieten oder zu bewerben;


  • Inhalte oder Produkte zu teilen, anzubieten oder zu bewerben, die gegen Strafgesetze verstoßen;


  •  Inhalten oder Produkte zu teilen oder anzubieten, durch die Dritte beleidigt oder verleumdet werden;


  • Inhalten oder Produkten zu teilen, anzubieten oder zu bewerben, die gesetzlich geschützt oder mit Rechten Dritter (z.B. Urheberrechte oder Markenrechte) belastet sind, ohne hierzu ausdrücklich berechtigt zu sein.

 

3. Der Nutzer stellt den Anbieter für den Fall der Inanspruchnahme wegen einer vermeintlichen oder tatsächlichen Rechtsverletzung und/oder Verletzung von Rechten Dritter von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die sich aus Handlungen des Nutzers im Zusammenhang mit der Nutzung der App ergeben, die der Nutzer zu vertreten hat. Darüber hinaus verpflichtet sich der Nutzer, dem Anbieter alle Kosten zu ersetzen, die dem Anbieter durch die Inanspruchnahme durch Dritte entstehen. Zu den erstattungsfähigen Kosten zählen auch die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung.

 

 

6. Haftung

1. Der Anbieter der App haftet für Schäden, gleichgültig aus welchen Rechtsgründen, nur, wenn er diese Schäden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht hat. 

 

2. Die in Ziffer 1 genannte Haftungsbegrenzung gilt nicht 

  • für Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit;


  •  im Falle der Verletzung von Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf (wesentliche Vertragspflichten);


  • im Falle von Arglist;


  •  im Falle der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz; 


  •  im Falle der Übernahme einer Garantie durch den Anbieter.

 

3. Im Fall der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, die auf leichte Fahrlässigkeit zurückzuführen ist, ist die Haftung des Anbieters der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

 

4. Eine Verantwortung des Anbieters der App für Störungen, deren Gründe außerhalb des Einflussbereichs des Anbieters der App liegen, wird nicht übernommen. Insoweit haftet der Anbieter der App insbesondere nicht für Schäden, die auf eine ungeeignete, unsachgemäße oder nicht bestimmungsgemäße Nutzung der App zurückzuführen sind. Dies betrifft insoweit auch Schäden, die dadurch entstehen, dass der Nutzer die unverbindlichen Checklisten der Demo-Version bestimmungswidrig für den Realbetrieb nutzt.

 

 

7. Gewährleistung

Eine Haftung für Sach- und Rechtsmängel der App insbesondere für deren Richtigkeit, Fehlerfreiheit, Aktualität, Vollständigkeit und/oder Verwendbarkeit ist – außer bei Vorsatz oder Arglist – ausgeschlossen. 

 

 

8. Nutzungsrechte

1. Mit dem Download der App erhält der Nutzer das nicht ausschließliche (einfache) Recht, die App mit ihren geschützten Inhalten nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen zu nutzen. Das Nutzungsrecht ist nicht auf Dritte übertragbar, und es ist dem Nutzer nicht gestattet, Dritten Nutzungsrechte an der App einzuräumen. 

 

2. Die vertragsgemäße Nutzung umfasst die Installation sowie das Laden, Anzeigen und Ablaufenlassen der installierten Software. Vervielfältigungen der App sind nur insoweit zulässig, als dies für den vertragsgemäßen Gebrauch notwendig ist. Der Nutzer ist zu Änderungen, Erweiterungen und sonstigen Umarbeiten der App im Sinne des § 69c Nr. 2 UrhG nur insoweit befugt, als das Gesetz solches unabdingbar erlaubt. Der Nutzer ist nicht berechtigt, die App zu dekompilieren, zurückzuentwickeln, oder zu disassemblieren, ausgenommen soweit, wie es nach § 69e Urheberrechtsgesetz erlaubt ist.

 

 

9. Datenschutz

Die Datenschutzerklärung für diese App ist unter dem Link „Datenschutzerklärung“ zu finden.

 

 

10. Beendigung des Nutzungsvertrages

Der Nutzungsvertrag kann jederzeit beendet werden, indem die App von dem Endgerät deinstalliert wird. Hinweise zur Datenlöschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

 

11. Informationen zur Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: https://ec.europa.eu/consumers/odr//

Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

 

 

12. Kaufmännischer Gerichtsstand

Mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen wird der Sitz des Anbieters als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.

 

 

Stand Juli 2022

Vollversion

1. Allgemein

1. Diese Nutzungsbedingungen regeln die Nutzung der Talking Checklist - App (im Folgenden „App“ genannt). Anbieter der App ist Marc-Andre Fiedler, Römerst. 15, 73257 Köngen.

 

2. Die App wird dem Nutzer im Google PlayStore zum Download, zur Installation und zur Nutzung durch den Anbieter der App bereitgestellt. Insoweit gelten die Nutzungsbedingungen des Google Play Stores ergänzend. Diese finden Sie unter https://play.google.com/intl/de_de/about/play-terms.html. 

 

3. Im Falle eines Widerspruchs zwischen diesen Nutzungsbedingungen und den Nutzungsbedingungen des Google Play Store gehen letztere Regelungen vor. 

 

4. Google Play Store wird nicht Vertragspartner in Bezug auf die Nutzung der Talking Checklist - App und haftet insoweit nicht für etwaige Mängel, Schäden oder Verletzungen der Rechte Dritter.

 

5. Nutzer können sowohl Verbraucher als auch Unternehmer sein. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

 

2. Leistungsbeschreibung

1. Bei der App handelt es sich um eine sprachgesteuerte Checklisten App zur Unterstützung von Piloten bei der Erstellung und Durcharbeitung von Checklisten 

  • zur Vorbereitung des Flugbetriebes


  • für routinemäßige Abläufe, Aufgaben und Tätigkeiten während des Flugbetriebes


  •  Checklisten für technische Probleme und Notlagen


2. Dem Nutzer stehen insoweit folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Erstellen von benutzerdefinierten Checklisten

 

  •  Durcharbeiten der Checklisten mittels Sprachsteuerung


  •  Teilen von Checklisten 


  •  Anpassen und Löschen von Checklisten

 

3. Dem Nutzer steht innerhalb der App Musterbeispiele von Checklisten zur Verfügung. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich bei diesen Demo-Checklisten ausschließlich um unverbindliche Muster handelt, die nicht für den Realbetrieb bestimmt und geeignet sind. Die Demo-Checklisten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Der Anbieter der App übernimmt keine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit der Demo-Checklisten.

 

 

3. Technische Voraussetzungen / Systemvoraussetzungen

1. Damit die App einwandfrei und vollumfänglich genutzt werden kann, benötigt die App folgende Systemvoraussetzungen:

  •  Betriebssystem: Android


  • Gerätevoraussetzungen: Android 11 oder höher


  • Kompatible Geräte: Smartphones, Tablets

 

2. Für die Nutzung unserer Apps ist ein Internetzugang nicht erforderlich. 

 

 

4. Aktualisierungen (Updates)

1.    Über Aktualisierungen (Updates) wird der Nutzer über den Google Playstore informiert.

 

3. Unterlässt es der Verbraucher, eine Aktualisierung, die ihm bereitgestellt worden ist, innerhalb einer angemessenen Frist zu installieren, so haftet der Anbieter der App nicht für einen Produktmangel, der allein auf das Fehlen dieser Aktualisierung zurückzuführen ist, sofern die Tatsache, dass der Verbraucher die Aktualisierung nicht oder unsachgemäß installiert hat, nicht auf eine dem Verbraucher bereitgestellte mangelhafte Installationsanleitung zurückzuführen ist.

 

 

5. Registrierung 

Für die Nutzung der App ist eine Registrierung nicht erforderlich. 

 

 

6. Teilen von nutzergenerierten Inhalten

1. Der Nutzer ist für alle nutzergenerierten Inhalte, die er teilt, allein verantwortlich. Der Anbieter der App macht sich diese nicht zu eigen und überprüft diese auch nicht.

 

2. Der Nutzer verpflichtet sich, es zu unterlassen, Inhalte zu teilen, die durch ihren Inhalt oder ihre Form oder Gestaltung oder auf sonstige Weise gegen geltendes Recht verstoßen, Rechte Dritter verletzen oder gegen die Grundsätze des Jugendschutzes verstoßen. Insbesondere ist es dem Nutzer untersagt:

  • pornografische, gewaltverherrlichende, rassistische oder gegen Jugendschutzgesetze verstoßende Inhalte oder Produkte, zu teilen anzubieten oder zu bewerben;


  • Inhalte oder Produkte zu teilen, anzubieten oder zu bewerben, die gegen Strafgesetze verstoßen;


  • Inhalten oder Produkte zu teilen oder anzubieten, durch die Dritte beleidigt oder verleumdet werden;


  • Inhalten oder Produkten zu teilen, anzubieten oder zu bewerben, die gesetzlich geschützt oder mit Rechten Dritter (z.B. Urheberrechte oder Markenrechte) belastet sind, ohne hierzu ausdrücklich berechtigt zu sein.

 

3.    Der Nutzer stellt den Anbieter für den Fall der Inanspruchnahme wegen einer vermeintlichen oder tatsächlichen Rechtsverletzung und/oder Verletzung von Rechten Dritter von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die sich aus Handlungen des Nutzers im Zusammenhang mit der Nutzung der App ergeben, die der Nutzer zu vertreten hat. Darüber hinaus verpflichtet sich der Nutzer, dem Anbieter alle Kosten zu ersetzen, die dem Anbieter durch die Inanspruchnahme durch Dritte entstehen. Zu den erstattungsfähigen Kosten zählen auch die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung.

 

 

7. Haftung

1. Für die vom Nutzer erstellen Checklisten trägt dieser die alleinige und ausschließliche Verantwortung. Dies gilt auch für die Nutzung der von Dritten erstellten Checklisten. Der Anbieter der App übernimmt keine Haftung für die vom Nutzer oder von Dritten erstellten Checklisten.

 

2. Die App ersetzt nicht die sorgfältige, korrekte und vollständige Durcharbeitung der Checklisten. Dies liegt in der alleinigen Verantwortung des Nutzers. Auch hierfür übernimmt der Anbieter der App keine Haftung.

 

3. Des Weiteren ersetzt die App nicht die ordnungsgemäße Durchführung der jeweils erforderlichen Kontrollmaßnahmen vor und während des Flugs. Die Durchführung der Kontrollmaßnahmen liegt im Verantwortungsbereich des Nutzers. Der Anbieter der App übernimmt auch hierfür keine Haftung.

 

4. Eine Verantwortung des Anbieters der App für Störungen, deren Gründe außerhalb des Einflussbereichs des Anbieters der App liegen, wird nicht übernommen. Insoweit haftet der Anbieter der App insbesondere nicht für Schäden, die auf eine ungeeignete, unsachgemäße oder nicht bestimmungsgemäße Nutzung der App zurückzuführen sind. Dies betrifft insoweit auch Schäden, die dadurch entstehen, dass der Nutzer die unverbindlichen Demo-Versionen bestimmungswidrig für den Realbetrieb nutzt.

 

5. Der Anbieter der App haftet im Übrigen für Schäden, gleichgültig aus welchen Rechtsgründen, nur, wenn er diese Schäden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht hat. 

 

6. Die in Ziffer 5 genannte Haftungsbegrenzung gilt nicht 

  • für Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit;


  •  im Falle der Verletzung von Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf (wesentliche Vertragspflichten);


  •  im Falle von Arglist;


  •  im Falle der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz; 


  •  im Falle der Übernahme einer Garantie durch den Anbieter.

 

7. Im Fall der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, die auf leichte Fahrlässigkeit zurückzuführen ist, ist die Haftung des Anbieters der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

 

8. Der Nutzer ist für die Datensicherung allein verantwortlich. Eine Datensicherung durch die App erfolgt nicht.

 

 

8. Gewährleistung

Für Ansprüche aufgrund mangelhafter Leistungen gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. 

 

 

9. Nutzungsrechte

1. Mit dem Download der App erhält der Nutzer das nicht ausschließliche (einfache) Recht, die App mit ihren geschützten Inhalten nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen zu nutzen. Das Nutzungsrecht ist nicht auf Dritte übertragbar, und es ist dem Nutzer nicht gestattet, Dritten Nutzungsrechte an der App einzuräumen. 

 

2. Die vertragsgemäße Nutzung umfasst die Installation sowie das Laden, Anzeigen und Ablaufenlassen der installierten Software. Vervielfältigungen der App sind nur insoweit zulässig, als dies für den vertragsgemäßen Gebrauch notwendig ist. Der Nutzer ist zu Änderungen, Erweiterungen und sonstigen Umarbeiten der App im Sinne des § 69c Nr. 2 UrhG nur insoweit befugt, als das Gesetz solches unabdingbar erlaubt. Der Nutzer ist nicht berechtigt, die App zu dekompilieren, zurückzuentwickeln, oder zu disassemblieren, ausgenommen soweit, wie es nach § 69e Urheberrechtsgesetz erlaubt ist.

 

 

10. Datenschutz

Die Datenschutzerklärung für diese App ist unter dem Link „Datenschutzerklärung“ zu finden.

 

 

11. Beendigung des Nutzungsvertrages

Der Nutzungsvertrag kann jederzeit beendet werden, indem die App von dem Endgerät deinstalliert wird. Hinweise zur Datenlöschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

12. Informationen zur Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: https://ec.europa.eu/consumers/odr//

Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

 

 

13. Kaufmännischer Gerichtsstand

Mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen wird der Sitz des Anbieters als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.

 

 

Stand Juli 2022